Projekte

Flaniergeschichten

Sie sind eingeladen:
Zum Bummeln, Schlendern und Geschichten hören!

Bei den Flaniergeschichten jeden Samstag im Mai erfahren Sie Skurriles, Märchen- und Sagenhaftes.

Bummeln, Schlendern, Wandeln und Geschichten hören! Dazu lädt das Haus der Märchen und Geschichten e.V. im Mai 2022 ins Domviertel ein. Die Flaniergeschichten möchten inspirieren: genauer hinzusehen, länger zu verweilen – einfach zu genießen. Jeden Samstag im Mai erfährt man dabei Skurriles, Legenden-, Märchen- und Sagenhaftes.
Los geht es am Fischpüddelchen und dann geht es für 30 Minuten gemächlich durch das Domviertel, bis vor den einen oder anderen Laden. Dieser wird den Stoff für die Geschichten geben: der Name, die Auslagen, das Gebäude inspirieren die Erzählerinnen Lotte von der Inde, Alexandra Kampmeier und Regina Sommer dazu, Gehörtes, Gelesenes oder Erfahrenes weiterzugeben

Am Samstag 7., 14., 21. und 28. Mai
Start: am Fischpüddelchen/Fischmarkt
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bei Regen fällt die Veranstaltung aus – zeitnahe Informationen auf unserer facebookseite.

 

7. Mai mit Lotte von der Inde, 12 und 14 Uhr

14. Mai mit Alexandra Kampmeier, 12 und 14 Uhr

21. Mai mit Regina Sommer, 12 und 14 Uhr

28. Mai mit Regina Sommer, 12 Uhr

Zurück